EGOCMS 18.9.0

Features

  • Ein kundenspezifisches Session Management kann bei Bedarf integriert werden (Details).
  • Centum Design: hoch und tief gestellten Text darstellen.
  • Globale Skripte und Templates für einen Mandanten auszuschliessen, schliesst auch globale Blöcke aus.
  • Rewrite2: Option, um alternative URLs für einzelne Mandanten nicht weiterzuleiten (Details).
  • Neues Recht "Verlinkung erlauben" für Multimedia. Ist diese Option aktiviert, haben Multimedia Seiten das Recht "Verlinkung erlauben". Dieses muss gesetzt sein, damit Redakteure Dateien in Inhalten verlinken/einfügen können. Ist diese Option nicht aktiviert, bleibt der Standard: das Recht Ansicht, Bearbeiten oder Untermenüpunkte anlegen muss für den Redakteur bestehen (Details).
  • Neuer Parameter "rights" für das Combo Input Plugin (Details).

Sicherheit

  • Newsletter V2: aktive Abonnenten müssen nicht nur aktiv sein, sondern auch aktiv den Aktivierungslink geklickt haben.

Bugfixes

  • Ego_System::getUrlInfo() wurde optimiert.
  • Ego_System::sortPages() mit natürlicher Sortierung und Berücksichtigung von Umlauten und scharfem S.
  • Frontend Adminstration: HTML nicht im Frontend auswerten.
  • Frontend Administration: Input Multiple in Input Tabs innerhalb Block Konfigurationen passend darstellen.
  •  
Erstellt von Günther, Dan
am 16.07.2020 um 14:30 Uhr

Kommentare

Kommentare

Captcha neu laden
Ihr Name und Kommentar wird veröffentlicht. Für Rückfragen können Sie optional Ihre E-Mail Adresse angeben, welche nicht veröffentlicht wird.
Folgen Sie diesem Link zu unserer Datenschutzerklärung.
SHIG_klein.gif
SMiG_klein.gif